City, Mitteleuropa, UK

Manchester

24. Juli 2017
Manchester

Citytrip nach Manchester

Manchester war eines der bedeutendsten Zentren der Industriellen Revolution. Bis heute spürt man dies in allen Ecken der Stadt. Da wir es bisher noch nicht hergeschafft hatten, um uns selbst ein Bild davon zu machen, kamen uns günstige Ryanair Flüge im Juli sehr gelegen. Unser Hotel, das Double Tree Manchester Piccadilly, lag optimal. Es ist nur 2 Gehminuten von der Piccadilly Station entfernt, wo man mit dem Flughafenzug direkt und stressfrei ankommt.

Die beste Idee ist, Manchester einfach zu Fuß zu erkunden. Es gibt an allen Ecken wahnsinnig viel zu entdecken.

Manchester Chinatown

Manchester Streets
Wir erwischten ein paar ungewöhnlich sonnige, warme Tage in der Stadt. Überall saßen die Leute bei einem Pint oder Cocktail draußen und genossen die Sonnenstrahlen. Besonders schön ist das Abendlicht zwischen all den gigantischen Backsteingebäuden.

Gay Village Manchester

Gay Village an der Canal Street

manchester industriekulturNachdem wir am ersten Abend indisch essen waren, testeten wir am zweiten Tag das kubanische Restaurant am Great Northern Square. Wie an so vielen Orten der Stadt gibt es auch hier Live-Musik und eine super Cocktail Happy Hour. Der rosane Frozé war ein Gedicht. 🍸

revoluction de cuba manchesterManchester Industry

Industriekultur entdecken

Überall in Manchester stehen noch die interessantesten Zeugnisse der englischen Industriekultur zwischen neuer, moderner Architektur. Eines der beeindruckendsten Gebäude ist das Great Northern Railway Company’s Warehouse aus dem späten 19. Jahrhundert. Die Warenlagerhäuser prägten seit der Zeit um 1800 das Stadtbild. Neben Lagern für Überseeprodukte, Warenausstellungsflächen und Packhäusern waren die Railway Company Lagerhäuser besonders groß. Dort wurde mit Gütern wie Baumwollstoffe, Zucker und etwa Tabak vor Ort Handel betrieben und Exporte in alle Welt versandt.

manchester princess street

Shakespeare Pub Manchester

The Shakespeare

Manchester Citytrip

Manchester Art Gallery

Wie überall in UK sind auch in Manchester die Museen umsonst. Wir besuchten ein besonders schönes Haus, das bei einem Ausflug in die Stadt unbedingt auf dem Plan stehen sollte: die Manchester Art Gallery. Mein persönliches Highlight war zum einen die Ausstellung The Edwardians zur Kunst, Mode und Kultur der Zeit um 1900. Zum anderen hatten wir Glück und erwischten genau die Sonderausstellung South Asian Design. Vor allem die darin präsentierten Kleidungsstücke sind ein Traum!

Manchester Art Gallery Exhibition South Asian Design

visit manchester art gallery

Manchester Art Gallery Painting

Manchester Art Gallery Painting

The John Rylands Library

Auf keinen Fall darf man die John Rylands Library verpassen. Die Bibliothek ist ganz im Stil der viktorianischen Gotik gebaut und ein wahrer Harry-Potter-Traum. Auch hier kommt man gratis hinein und darf entspannt ohne lästige Wachleute durch die mysteriösen Säle wandern. Für alle Buch- und Schreibwarenliebhaber ist außerdem ein schöner Shop angeschlossen.

John Rylands Library Manchester

john rylands library

Wir können einen Citytrip nach Manchester nur unbedingt empfehlen! Viel entspannter als in London kann man hier super essen, spazieren, Geschichte und Kultur entdecken!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply