City, Europa, Osteuropa

Posen

22. September 2017
Posen-Rathaus

IBB Andersia Hotel Conference & Spa

Nach ein paar Tagen in Danzig hatten wir anschließend noch zwei Nächte in der fünftgrößten polnischen Stadt Posen geplant, da von dort aus unser Lufthansa Surprise Flug zurück nach München ging. In Posen übernachteten wir im IBB Andersia Hotel Conference & Spa. Das Hotel ist eines der besten Posens und liegt im Süden der Altstadt, direkt am Beginn der Fußgängerzone. Wie auch alle anderen Hotels, die wir uns hier angesehen hatten, verfügt es über ein großes, aber nur durch eine Glastür und einen nervigen ausfahrbaren Vorhang abgetrenntes Bad – keine Ahnung was die Polen an dieser Konstruktion finden.

IBB Andersia Posen

Die Fußgängerzone in Posen

Vom IBB Andersia und der Alten Brauerei gelangt man über die lange Fußgängerzone direkt zum großen Marktplatz. Die Fußgängerzone ist nicht besonders spektakulär, aber es gibt überall viel zu sehen und wie bereits in Danzig oder Zoppot sind auch hier an allen Ecken gute Straßenmusiker unterwegs.

Posen Fußgängerzone
Poznan ZentrumPosen Stadt

Stadtpfarrkirche St. Stanisław

Je näher man dem Marktplatz im Zentrum kommt, desto schöner wirds. Eines der beeindruckendsten sakralen Gebäude im Zentrum Posens ist die Stadtpfarrkirche St. Stanislaus. Sie ist ein imposanter dreischiffiger Barockbau und wurde von den besten Architekten und Stuckateuren erbaut. In der Krypta hat man in den 1990er Jahren Fragmente der inneren Stadtmauer gefunden. Unbedingt mal einen Blick reinwerfen!

Pfarrkirche St. Stanislaus Posen

Stadtpfarrkirche Posen St. Stanislaus

Der Alte Markt und das Rathaus von Posen: überall Ziegenböcke! 🐐🐐

Als wir mittags über den Alten Markt mit seinen wunderschönen Häusern spazierten, tauchten plötzlich Reiter in Uniformen auf. Ihnen folgte beinahe die gesamte Menschenmenge auf dem Platz. Wir hatten keine Ahnung was hier grade passierte. Bald versammelten sich alle vor dem Rathaus, wo ein Trompeter vom Dach posaunte. Dann öffnete sich ein Türchen am Rathausturm und zwei Ziegenböcke hüpften heraus. Später haben wir dann die dazugehörige Legende nachgelesen. Ein wenig zweifelhaft… 😄 …aber die Posener feiern die Geschichte jeden Mittag um Punkt 12, sehr zur Freude der zahlreichen Touristen.

Posen Marktplatz Häuser

Alter Markt Poznan

Reiter Alter Markt Posen

Posen Ziegenböcke

Posen Alter Markt Reiter

Bestes Sushi! Matii Sushi 🍣

Gleich am ersten Abend entdeckten wir durch Zufall auf Google Maps das Matii Sushi, nur drei Gehminuten vom Hotel entfernt. Wir bestellten to-go, da wir nach den vier Stunden Autofahrt von Danzig nach Posen schon ziemlich erledigt waren. Das Restaurant selbst hätte jedoch auch sehr einladend ausgesehen. Es ist sehr stilvoll eingerichtet und die Sushiköstlichkeiten werden in einer Schauküche mitten im Raum frisch zubereitet. Aufgrund der super Qualität ist der Laden wahnsinnig beliebt und man sollte sich auf längere Wartezeiten einstellen. Die sind’s aber wert!

Matii Sushi Posen

Schloss Rogalin der Raczyńskis

Am nächsten Tag besuchten wir das etwa eine halbe Stunde außerhalb gelegene Schloss Rogalin. Die eindrucksvolle Anlage wurde Ende des 18. Jahrhunderts von der polnischen Adelsfamilie Raczyński in Auftrag gegeben, die ihren Stammsitz in Rogalin hatte. Der letzte Eigentümer war Graf Edward Raczyński, welcher von 1979 bis 1986 Staatspräsident Polens war und im Exil in London lebte. Heute kann man mit Audioguide ins Schloss und bekommt viel geboten. Der Bau ist ein wahres Schmuckkästchen und wirklich einen Besuch wert! Besonders beeindruckend ist die komplett nach historischen Plänen rekonstruierte Bibliothek, auf die man gleich neidisch werden könnte.

Schloss Rogalin

Schloss Rogalin Rosa Zimmer

Schloss Rogalin Interieur

Schloss Rogalin Garten

Restaurant Papierówka

Eines der besten Restaurants in Posen ist das Papierówka. Wir hatten es uns vorab auf Tripadvisor herausgesucht und einen Tisch auf der großen Terrasse reserviert. Es gab Tartar, Regenbogenforelle, Kalbsfleisch und Cheesecake mit knuspriger Crème Brûlée Schicht. Dazu einen Himbeer- und einen Johannisbeer-Mojito! Ein Gedicht 😍

Papierowka Posen Tartar

Papierówka Restaurant Posen

Stary Browar – Die Alte Brauerei 🍺

Wenn die Polen eines können, dann gigantische, super schöne Einkaufszentren bauen! Das ist uns damals schon in Lodz aufgefallen. Besonders gerne und gut machen sie dies in alten Manufakturgebäuden. In Posen ist die Alte Brauerei (Stary Browar) solch ein umfunktioniertes Gebäude. Dort gibt es nicht nur zahlreiche ansprechende Läden aller Art und Preisklasse, sondern auch diverse Lokale und Bars. Alle perfekt durchgestylt.

Brauerei Posen

Posen Brauerei Shopping Mall

Brauerei Posen cafe

Abseits der Fußgängerzone

Wenn man Zeit hat, sollte man sich unbedingt auch ein wenig abseits der Fußgängerzone und des Alten Marktes bewegen. Es gibt eine Menge raffinierter Gebäude, lebhafter Straßenzüge sowie Kunst und Kultur außerhalb des touristischen Zentrums. Sehr interessant ist ein Spaziergang außerhalb des noch erhaltenen Teils der mittelalterlichen Stadtmauer, direkt bei der Posener Feuerwache.

Stadt Posen

Poznan Stadt

Posen Stadtmauer

Unser Fazit

Posen ist wie alle größeren polnischen Städte ein ideales Ziel für einen Wochenendtrip! Es gibt viel zu entdecken, beste – für unsere Verhältnisse – preiswerte Restaurants und viel Kunst & Kultur. Wenn auch nicht zwingend notwenig, empfehlen wir aber auch hier ein Mietauto, um ein wenig mobil zu sein und etwas abseits gelegenere Ausflugsziele bequem zu erreichen.

Posen Innenstadt

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply